Beiträge von Jan

    hast du noch was von der Folie? würde mich seeehr dafür interessieren. Jetzt gefällt ehr mir schon sehr viel besser und man sieht auch das Vinyl nicht mehr so. Freue mich darauf mit dir durch die Scheisse zu gehen!
    Grade über ein kleines Schmuckstück gestoßen, damals... [url]https://picasaweb.google.com/117087364815688482872/FATEMahlwinkel2012Juni?authkey=Gv1sRgCN3guqvo5-KjXA[/url]
    Jap, mit Wasser verdünnte Acrylfarbe unter Hilfe eines Schwammes in mehreren Schichten aufgetragen. Dadurch hat sich die Farbe schön ins Leder eingearbeitet, kann ihn rollen und falten wie ich lustig bin und es bröckelt nirgends. Auch der Helm ist nur bemalt.
    Am Wochenende konnte ich einige Bilder durch [url]https://www.facebook.com/laslo.rudolph?fref=ts[/url] machen lassen. Sehr gut geworden und vielen Dank dafür an ihn Der Helm ist mittlerweile überarbeitet, die Brille wurde ausgetauscht und auch die Maske ist neu. Dies werden jetzt auch meine nächsten Baustellen, bis ich wieder Lust auf den Mantel habe [attach=151][/attach] Nahkampftaining stand natürlich auch an [attach=150][/attach] CC BY NC SA Larkin
    wenn du was findest, gib bitte bescheid, ich hab vor auf ne jolt nen verschluss von nem plastikreagenzglas zu kleben um dann dort bei bedarf immer mal was neues drauf zu schrauben, sobald ich da wieder zugriff drauf hab, aber dies sieht deutlich interessanter aus
    Ich würde eher zur Styfe oder Rayven raten, (außer es geht rein ums Design), einziger unterschied ist halt Automatik zu Halbautomatik. Holst dir also bei den HA nur eher eine Entzündung im Finger ^^ Wenn man jetzt vom Stock ausgeht erreicht man mit den HA sogar eine höhere Feuerrate als bei der A. Unabhängig davon ob Flywheel oder nicht, kann ich bei handwerklichem eschickt nur die Rampage nahelegen, mann sollte nur den Munschacht umbauen, so das man das Magazin von Unten reinsetzt.
    Die Kommentare mit Dreck und Ranz spar ich mir, da wir generell eine Gruppe sind in der man mittlerweile weiß das die Leute das noch auftragen werden (ich pers. z.B. bringe ers meist erst gaaanz zum schluss großzügig auf, einfach weil meist die weitere bearbeitung erschwert wird wenn mans ausverehen übertreibt)
    Konnt ejetzt am WE endlich mal nen genaueren Blick auf die jacke werfen, dabei ist mir aufgefallen das die Knöpfe sehr geil wären, wenn sie etwas von dem weiß hervorstechen würden. Mal drüber nachgedacht sie durch oxidierte metallknöpfe oder Kronkorken zu ersetzen?
    Ein kleines Update. Nächster Arbeitsschritt wird sein, alle blauen Stoffe mit einer sichtbaren Naht zu versehen und sie dadurch doppelt zu sichern. Koppel passt perfekt, sowohl mit als auch ohne Mantel, nur wie es mit dem Brustpanzer ausschaut werd ich noch gucken müssen, der liegt zum aktuellen Stand noch im GP. [URL=http://s577.photobucket.com/user/ashur89/media/KornhauserV21_zps20ebc6e8.jpg.html][IMG]http://i577.photobucket.com/albums/ss216/ashur89/KornhauserV21_zps20ebc6e8.jpg[/IMG][/URL]
    So, die Koppel wurde gebaut, aber so ganz glücklich bin ich noch nicht, werde sie vlt noch in dem Frontbereich erweitern das sie was tiefer sitzt und ggf. unter den Armen noch einen weiteren gürtel durchziehe. Bisher ist alles nur mit Kabelbindern befestigt (scheiße sind die Dinger geil) um es bei bedarf einfach verändern zu können, sobald sie soweit ist wird sie noch richtig befestigt damit es kein schlingern mehr gibt, dann müssen aber auch alle anbauteile die richtigen sein, und gerade da fehlt es noch ein wenig an Zeug. [URL=http://s577.photobucket.com/user/ashur89/media/Koppel_zps1be99816.jpg.html][IMG]http://i577.photobucket.com/albums/ss216/ashur89/Koppel_zps1be99816.jpg[/IMG][/URL] [URL=http://s577.photobucket.com/user/ashur89/media/Koppel1_zps566120ae.jpg.html][IMG]http://i577.photobucket.com/albums/ss216/ashur89/Koppel1_zps566120ae.jpg[/IMG][/URL] Die hintere Tasche hat aktuell nur die funktion da zu sein
    Jap, mir gefällts auch sehr. Setze mich selbst morgen ran und baue eine Koppel aus alten Gürteln. Mach aber bitte nicht nur einen kleinen Filter, sondern auch ein Atemgerät (dieser wird aber nur für spezielle Einsätze benötigt, Gebiete in denen es nicht reicht das Luft gefilter, sondern frisch zugeführt werden muss)
    Ach Gott, hier wart ja lang nischt mehr gemacht, naja, dann wollen wir mal dokumentieren wie sich die Klamotte weiter entwickelt. Erst war die Idee da, Richtung Stahllegion und Death Korps of Krieg sollte es gehen. Bild war im Kopf, aber erst die letzten Tage habe ich es mal geschafft Pinsel und Papier (sowie Farbe) zu nehmen, um es auch mal zu visualisieren [URL=http://s577.photobucket.com/user/ashur89/media/Konzeptzeichnung_zps1575a2a1.jpg.html][IMG]http://i577.photobucket.com/albums/ss216/ashur89/Konzeptzeichnung_zps1575a2a1.jpg[/IMG][/URL] Der Grundstock war auch schnell besorgt (neuer Mantel+Helm+Maske, ca 40 Euro).... [URL=http://s577.photobucket.com/user/ashur89/media/P1010020_zps6306971f.jpg.html][IMG]http://i577.photobucket.com/albums/ss216/ashur89/P1010020_zps6306971f.jpg[/IMG][/URL] und bearbeitet. ZuGunsten des Komforts wird aber doch eher eine 2-teilige Atemmaske benutzt, auf dem Bild noch mein altes Modell zu sehen, welches noch bearbeitet werden muss. Desweiteren steht an das bis zum kommenden Samstag die bisher aufgemalten blauen Stellen, durch Stoff verschönert werden. Auch werden Hosenstreifen an dem Mantel angebracht und die 1. Version von Rangabzeichen und Divisionslogo werden hoffentlich rechtzeitig fertig [URL=http://s577.photobucket.com/user/ashur89/media/10804802_10204366620999076_2095526318_o_zps48277703.jpg.html][IMG]http://i577.photobucket.com/albums/ss216/ashur89/10804802_10204366620999076_2095526318_o_zps48277703.jpg[/IMG][/URL] CC: BY-NC-SA [url='http://5thdivision.de/html/index.php/User/3-Dom/']@Dom[/url] Soeben habe ich auch die neuen/alten Schulterklappen für mein Hemd fertiggestellt, ab und dann will ich auch mal ohne Mantel rumrennen. [URL=http://s577.photobucket.com/user/ashur89/media/Abzeichen_zps15990d41.jpg.html][IMG]http://i577.photobucket.com/albums/ss216/ashur89/Abzeichen_zps15990d41.jpg[/IMG][/URL] Funfact: Acrylfarbe zu benutzen ist nicht unendzeitlich, denn: diese lässt sich relativ einfach aus natürlichen Rohstoffen herstellen

    Zug 2 - Chem-Corps
    Wir gehen zum Tod um Leben zu schützen.
    Spiel mit der Dekontamination, ABC-Verseuchung, Einsatz in Umweltzonen


    Zug-Symbol Chem Corps (Zug 2)


    Besonderheiten des 2. Zuges

    Ziel: Immersion mit ABC-Verseuchung stärken und anderen Spielern vor Augen führen, dass es kein leichtfertiges Handeln damit geben sollte.


    Durchführung: Der 2. Zug ist als einziger Zug in der Lage mit seiner Ausrüstung, dem Leitfaden entsprechend, ohne größere Probleme in Umweltzonen (ABC-Verseuchte Gebiete, Art und Umfang von der LARP-Con abhängig) zu agieren. Wo andere schon nach kurzer Zeit Nachteile erleiden, können wir entweder entsprechend länger Handlungsfähig sein und/oder erleiden weniger Nachteile dadurch. Sollte jedoch unsere Ausrüstung bei einem Einsatz Schaden nehmen, so gilt auch für uns ein höheres Nachwirkungsspiel.
    Einzig unsere Neulinge im Zug werden Anfang mit den Auswirkungen direkter zu tun haben. Wie lange dies gilt hat der jeweilige Spieler für sich zu entscheiden. Mindestens jedoch eine Con über.
    Für alle anderen hat sich eine Form der Resistenz gebildet. Dafür sind jedoch die schwachen Erkrankungen eine Art Dauerzustand gebildet. Wie zum Beispiel ständiges Nasenbluten, nicht in der Lage zu sein Nachkommen zu zeugen oder Haarausfall. Die Charaktere des 2. Zuges sind dem Tod geweiht, doch würden wir auch nur im Ansatz realistisch spielen, so wären viele von uns schon bei ihrem dritten oder vierten Charakter. Wir wollen die Gefahren der Umweltzonen verdeutlichen und dass andere Spieler Angst davor haben mit ihnen in Kontakt zu kommen.


    Was wir NICHT als Ziel haben: Eine Partyveranstaltung sein, so etwas wie Picknick in der Zone, Morgenlauf oder Badminton spielen in einer Umweltzone finden so nicht statt und auch Gespräche über so etwas sind zu unterlassen. Dies würde der Glaubwürdigkeit und der Gefahrenatmosphäre entgegenstehen.


    Aufgabe des Zuges
    - Vorrücken in kontaminierte Gebiete
    - ABC-Abwehr und Dekontamination, unterstützend zum Lazarett

    Aufgaben innerhalb des Zuges
    - „Dekontaminationsspezialisten“, umfangreiches Wissen über ABC-Abwehr, bleibt eher im Hintergrund um den Zug nach einem Einsatz zu versorgen


    Uniformen und Ausrüstung
    Zusätzlich zum Leitfaden ist folgendes anzuschaffen
    - Ledermantel
    - Lederhandschuhe
    - Maske (Voll- oder Halbmaske, wichtig: Gesicht muss verdeckt sein)
    - Sturmhaube
    - Geschlossener Atemkreislauf


    Nachfolgend Links zu den Charakteren des 2.Zugs

    Aktiv:
    Kornhauser
    Von Zeppelin
    Brandt:
    Hoch:
    Kirchner/Keks:
    Jäger:
    Kegel:
    Rheinländer:
    Kettler:
    (Nitsche männlich):

    Ehemalig
    Faust :
    Finnegan:
    Lassie:
    Williams:
    Silver:
    Grüning:

    Ola Kai. Hat sich das mit der Urlaubssituation mitterweile gebessert, so das du auch auf Cons fahren kannst? Alles weitere zum 2. Zug kannste dir dann ja durchesen wenn du freigeschaltet bist