Beiträge von Mark

    Teelicht oder vergleichbares anzünden und dann das hei0e Wachs über die besagten Stellen laufen lassen. Nach dem Erstarren kann man das Wachs abkratzen, oder es durch das Tragen abblättern lassen. Es hat sich denn eine schön speckige Stelle gebildet.
    Ich weiß Bruno, du bist nicht der schönste, aber lad doch mal ein Foto als abschreckendes Beispiel für die anderen als Profilbild hoch :D

    OT Info: Wir bespielen die 1.te Kompanie, Soldaten können von anderen Kompanien versetzt werden. Von dort können Lieferung kommen oder andere Truppenteile, auch Stützpunkte der Kompanien können Ausgangspunkt oder Ziel von Missionen sein. Die Anpassung des Organigramms und der Texte wird immer mal wieder passieren. Dies dient nur als grobe Orientierung und ist kein geschriebenes Gesetz.

    Das klappt ja super, Willkommen an alle. Die Zug Suche funktioniert ja auch verdammt gut. Wenn ihr Charthreads habt und erste Grundstock Klamotten werden wir euch auch für den internen Bereich freischalten. Frohes Modden
    Hey Guffel, warst du einer der Boten auf dem BS? Der mir das Paket nachgetragen hat? Oder verwechsel ich dich da? Arzt vs. Soldat ist hier die Frage? Wir haben zurzeit 3 Ärzte und kein Lazarett :D Die Investitionen in einen Arzt sind natürlich schon etwas höher, wenn es um medizinisches Equipment geht. Als Soldat hast du natürlich ganz anderes Spiel, sitzt in einer Befehlskette, musst Wache stehen, es gibt Einschränkungen in dein persönliches Spiel und Wecken zu unmenschlichen Uhrzeiten ist möglich. Daraus machen wir auch keinen Hehl :D Aber als Soldat und das werden dir die Anderen Spieler bestätigen, hast du Kameraden und eine Familie die auf dich aufpasst. Glaube ein Soldat mit schwerer Waffe für den Einstieg wäre die bessere Wahl ;-) meine persönliche Meinung. Und natürlich erstmal herzlich Willkommen :D
    Der klassische [url='https://de.wikipedia.org/wiki/Schanghaien']Shanghai[/url] Eintritt in die Armee. Gefällt mir, nicht zu fancy, solide! Die Grundlagen Klamotte ist top, da muss halt jetzt die Abnutzung ran. So super kurzfristig (freue mich eh das du zum BS kommst) kann man das noch also "frisch aus dem Bunker" erklären. Danach in zeiten der Abnutzung durch Märsche usw, wird weiter verranzt.

    Aktualisiert: September 2017



    Der Aufbau der 5ten Division kristallisiert sich mehr und mehr heraus. Aus losen Truppenteilen werden langsam feste Strukturen, große Mannschaften müssen organisiert werden.

    Es kommt zu Verlegungen und der Namensgebung einzelner Einheiten.





    Vieles davon ist noch geheim und wird erst nach und nach vom Oberkommando bekannt gegeben oder geht als Allgemeinwissen in die Truppe über.

    Auch ändert das Oberkommando die Struktur je nach Bedarf und Anforderung, so dass diese Einteilung nicht endgültig ist. Denn endgültig ist nur der Tod.


    Gesichert ist die Existenz von 5 Kompanien der Infanterie die als Infanterie Regiment zusammengefasst sind. Daneben existiert noch das Kavallerie Regiment.

    Zwischen den Infanterie Kompanien herrscht ein Austausch von Soldaten, vor allem die 5.te Kompanie, mit der Aufgabe der Ausbildung, kennt fast jeder Infanterist.


    Struktur der 5th - Divisions Ebene.jpg




















    Das mit dem Hell Yeah, ein so gutes Zug 2 Ding. Das wir den Schlachtruf für die ganze Division übernommen haben müsst ihr einfach als Kompliment sehen :D Die Klamotte passt wie Arsch auf Eimer in den Zug. Weiter machen!
    Die Frage zu den Dragooner habe ich gerade bei Ace im Thread beantwortet. Lies das mal durch und bei weiteren Fragen, immer her damit: [url='http://5thdivision.de/html/index.php/Thread/426-Arcadia-Fuchs/?postID=4916#post4916']Arcadia Fuchs[/url]
    Gelb sind nur die Hosenstreifen bei der Kavallerie, Kragen und Ärmelaufschläge sind blau. Wie meinst du das mit der Versicherung? Wenn du mit deinem Fahrzeug herum kurvst bist du auch Verantwortlich? Oder verstehe ich die Frage gerade falsch?