Greta Brandt

  • Name: Greta Brandt Rang: Schütze 3. Klasse, Chem Corps, Medic Eintritt in die Division: 08.03.2168 Geburtsdatum: 05.06.2143 Blutgruppe: B negativ Augenfarbe: grün Haarfarbe: schwarz Ein bisschen Hintergrund! Greta ist mit ihrer Mutter Maria (geb 2125) und ihrem jüngeren Bruder Pascal (geb 2153) in einer Siedlung (Köhler-Bilk) im weiteren Umkreis von Düsseldorf aufgewachsen. Ihre Mutter war schon früh von zu Hause ausgerissen, da ihr Vater sie an ein Bordell verkaufen wollte. Ein Mann namens Hans Ziegler las sie halb verhungert im Ödland auf und brachte sie in die Siedlung bei Düsseldorf. Dort nahm er sie unter seine Fittiche und brachte ihr bei Bücher zu binden, womit sie fortan ihr Geld verdiente. Als sie 17 war, rasteten einige Soldaten der Armee des Stahls in ihrer Siedlung. Einer von ihnen hatte es ihr ganz besonders angetan: Robert Harder. Er vertraute ihr an, dass er vermute von der ARGUS ins Auge gefasst worden zu sein, weswegen konnte er nicht erzählen. Sie hielten Briefkontakt, doch sie sah ihn niemals wieder. Neun Monate später kam die kleine Greta auf die Welt, yay! Nach Gretas Geburt erhielt Maria noch einen überglücklichen Brief von Robert, doch dann brach der Kontakt abrupt ab. Greta wurde in einer kleinen Baracke geboren und von ihrer Mutter und Hans Ziegler großgezogen, Hans war dabei wie ein Großvater für sie. Es war nicht immer leicht, ihre Mutter war stets schwermütig und wurde immer verbitterter, aber sie schafften es über die Runden. Als Greta 10 war, bekam ihre Mutter noch ihren Bruder Pascal, aber auch mit dessen Vater tröstete sie sich nur über Robert hinweg und schickte ihn bald fort. Greta lernte das selbe Handwerk wie ihre Mutter, doch war sie nie wirklich gut darin, und fühlte sich bald eingeengt und unausgelastet. Sie trank viel, vergnügte sich immer mal wieder mit Männern aus der Siedlung oder Durchreisenden, hatte aber ansonsten nicht viel für diese Menschen über. Schließlich hörte sie davon, dass es einen Aufstand innerhalb der Armee des Stahls gegen die ARGUS gab, aus der die 5th Division entsprungen war. Um endlich an etwas Gutem beteiligt zu sein, aber auch um herauszufinden, was mit ihrem Vater geschehen sein könnte, festigte sich langsam der Gedanke sich dieser anzuschließen. Sie konnte es kaum noch mitansehen, wie ihre Mutter unter der Ungewissheit litt, was mit ihrem Vater geschehen war, doch brachte sie es nicht übers Herz ihre Familie zu verlassen (die trotz der Bitterkeit ihrer Mutter alles für sie war), bis ihr Bruder zumindest alt genug war, um ihrer Mutter eine Stütze zu sein. Im Frühjahr 2168 brach sie schließlich auf, sich der Division anzuschließen. Bei ihrem ersten Einsatz in Modrowgorod 2168 erfuhr sie schnell, dass es schon einmal einen Soldaten namens Brandt gegeben hat, der einigen ihrer neuen Kameraden kein Unbekannter war: Werner Brandt. Ihr neuer Kamerad Pacer hatte das Halstuch des Verblichenen geerbt, und durch einen Bluttest konnte tatsächlich eine Verwandtschaft 4. Grades zu ihm festgestellt werden. Greta schloss sich dem Chem Corps an, und fand in diesem schnell ihre zweite Familie, was ihr sehr darüber hinweghalf von ihrer richtigen Familie getrennt zu sein. Dort verliebte sie sich auch in ihren Kameraden Henry Lassiter, doch die Romanze wurde durch eine Versetzung Lassiters jäh unterbrochen, woran Greta schwer zu knabbern hat. Nach dem Tod des bisherigen Zugmedics Marlene Faust nahmen sich Dr. Krieger und Lutz Bunzmann ihrer an, um dem Chem Corps einen neuen Medic zu stellen. Bunzmann ist dabei eine Art Mentor für sie geworden, und Greta bewundert ihn sehr. [attach=487][/attach]
  • Schöne Grundlage, bin gespannt was noch daraus wird! :) Mit dem Namen bürdest du dir auf jedenfall ganz schön was auf... ;)

    Zitat

    "Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!

    - Generalmajor Henning Hermann Robert Karl von Tresckow

    Zitat

    Frieden schaffen durch Schwerpunktwaffen! 8)

  • Der Mantel ist cool! Hehe, zumindest könntest du als ferne Verwandte beim Major punkten, die beiden waren immerhin gut befreundet ;)
    [size=10]Ceterum censeo Carthaginem esse delendam ("Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss") - Cato[/size]
  • [quote='Joerg','http://5thdivision.de/html/index.php/Thread/523-Greta-Brandt/?postID=6004#post6004']Hehe, zumindest könntest du als ferne Verwandte beim Major punkten, die beiden waren immerhin gut befreundet ;)[/quote] mit LeDoux war leBrandt auch sehr gut befreundet ;-)
  • Thihihi :> mir hats auch echt viel spaß gemacht - super geile truppe! Und das mutantenkatalogisiergedöns mit der legion war echt schön, ich bewunder ja immer noch prankes musikalisches talent ;)