Olavs Charakter (Elmar Gregorius)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Olavs Charakter (Elmar Gregorius)

      Hallo!

      Das hier ist vergleichsweise schwierig, da ich mich zwar durch alle Texte gelesen, aber immer noch das Gefühl habe, zu wenig Informationen zu haben - oder mir zu viele Gedanken zu machen.

      Ich bin völlig neu im Endzeit-Larp, aber das Genre reizt mich schon lange. Ich hoffe, noch in diesem Jahr mit Euch auf Con zu fahren und dort einen Rekruten zu spielen. Ich habe noch keine genaue Vorstellung davon, zu welchem Zug ich am besten passe. Im Augenblick finde ich Chem-Corps und Garde am interessantesten.

      Hier mal der erste Entwurf eines Char-Konzeptes (muss vermutlich vor Ersteinsatz noch angepasst werden):

      Name: Elmar Gregorius
      Rufname: ergibt sich im Spiel
      Alter: ca. 50
      Geburtsort: ?

      Größe: 186 cm
      Gewicht: ca. 100 kg
      Blutgruppe: 0 pos. (das ist zumindest meine echte)

      Hintergrund
      Elmar war ein Rumtreiber, der sich durch allerlei Jobs (oder Betrügereien) über Wasser gehalten und nebenbei wenn möglich mit Fundsachen (und solche, die jemandem abhanden gekommen waren) gehandelt hat. Wirklich sesshaft war er immer nur für höchstens einige Monate.
      Und vor kurzem ist er morgens aufgewacht und hat gedacht "Soll es das wirklich gewesen sein? Habe ich die Welt irgendwie verändert? Sollte ich nicht einen Apfelbaum pflanzen?"
      Und dann haben ihn Abenteuerlust und das Bedürfnis, etwas mit seinem Leben anzufangen, das einen Wert hat, zur 5th Division geführt. (Und vielleicht auch die Tatsache, dass sein Hehlertum die Aufmerksamkeit von größeren Fischen erregt hatte, er bereits bedroht worden war und es Zeit wurde zu verschwinden)


      Feldpost
      Irgendeine sitzengelassene ehemalige Flamme
      Jemand, dem er Geld schuldet
      Ein anderer Hehler, dem er das Geschäft versaut hat
      Jemand, der etwas wieder haben will, das ihm gestohlen wurde
      Mathilda "Milly" Gauermann, eine Art adoptierte Tante, die noch immer versucht, ihn auf den rechten Weg zu führen


      Soweit mein erster Entwurf. Feedback wäre ausdrücklich erwünscht.
      Fotos von Klamotten und Ausrüstung folgen zeitnah.
      just another wannabee

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Olav ()

    • Versuchen wir es mal mit Fotos:

      dropbox.com/sh/qmekzq39qb3cwko…ow13LWN_rbRHYE452_6a?dl=0

      Ich hoffe, dass das so geht.

      Ich muss bei Null anfangen und habe nicht viel Zeit. Das heißt einerseits, dass ich mich ranhalten muss, aber andererseits auch, dass da wohl noch Luft noch oben bleiben wird - an sich ja gut.

      Aktull habe ich zwei Unterhemden, ein Oberhemd und so ein Langarmshirt schon so halb fertig (finde ich). Die Feldmütze habe ich vor-geranzt, aber da muss noch Einiges getan werden.
      Hose ist in Arbeit. Die Protektoren werden ich umbauen und auf Lederträger setzen, die sich mit Schnallen schließen lasen (sollen).
      just another wannabee
    • Endspurt.
      Durch einige Zukäufe habe ich mein Arsenal jetzt mehr oder weniger komplett und habe heute mal einen Funktionalitätstest durchgeführt und Fotos gemacht.
      (Armabzeichen und Logo am Helm fehlen noch)

      Fazit:
      1. Spiegeltechnisch in Hinblick auf Selfies ist meine Wohnsituation eine Katastrophe :(
      2. Der Mantel braucht auf jeden Fall vor Ersteinsatz ümfangreiche Nachbesserung. Die Schulterteile fallen runter, und die Gürtelhalterung funktioniert so auch noch nicht
      3. Pistolenholster über dem Mantel sucks
      4. Larp oberhab von 0 °C ist so nicht schön. Brauche demnächst dringend noch eine leichte Jacke
      5. Davon ab gefällt es mir schon ganz gut
      just another wannabee
    • Gregorius war nach dem Bunker Springs natürlich bei Weitem noch nicht fertig. Zudem unterscheidet sich die Ausrüstung der Garde in einigen Details von den Dingen, die ich bisher gebastelt habe (verdemmt, daran hätte ich denken sollen!).
      Ich bastele also so langsam weiter und stelle immer mal wieder Fotos ein (link gibt es oben)
      just another wannabee