Angepinnt Struktur der 5th Division

    Struktur der 5th Division

    Aktualisiert: September 2017

    Der Aufbau der 5ten Division kristallisiert sich mehr und mehr heraus. Aus losen Truppenteilen werden langsam feste Strukturen, große Mannschaften müssen organisiert werden.
    Es kommt zu Verlegungen und der Namensgebung einzelner Einheiten.


    Vieles davon ist noch geheim und wird erst nach und nach vom Oberkommando bekannt gegeben oder geht als Allgemeinwissen in die Truppe über.
    Auch ändert das Oberkommando die Struktur je nach Bedarf und Anforderung, so dass diese Einteilung nicht endgültig ist. Denn endgültig ist nur der Tod.


    Gesichert ist die Existenz von 5 Kompanien der Infanterie die als Infanterie Regiment zusammengefasst sind. Daneben existiert noch das Kavallerie Regiment.
    Zwischen den Infanterie Kompanien herrscht ein Austausch von Soldaten, vor allem die 5.te Kompanie, mit der Aufgabe der Ausbildung, kennt fast jeder Infanterist.

    Struktur der 5th - Divisions Ebene.jpg


    Die erste Kompanie – Thalhofens Wille

    Die Speerspitze der 5th Division.

    Diese Soldaten waren wie viele wissen in Angel Falls stationiert und erlebten den Verrat des feigen Marschall Beauregard, dem Hund der Argus, direkt mit. Nur wenige Stunden bevor dieser versuchte unsere geliebte Frau Kommandant Feldmarschall hinterrücks zu ermorden erhielten die Tapferen der ersten Kompanie nicht nur die Meldung über den Tod von Feldmarschall Waldersee (dem Helden der Schlacht um Königswinter im Jahre 2148) sondern auch die Nachricht über die Verwüstung und Zerstörung Malakoffs.

    Die erste Kompanie hat seitdem die Aufgabe nicht nur den direkten Kontakt mit den umliegenden Siedlungen und Bewohnern des Ödlands zu halten sondern hatte auch darin Erfolg eine Basis der Argus zu zerschmettern , Einheiten des RG-1 in der Sicherung von Grenzposten zu unterstützen und der NRA wichtige Informationen über die Verräterarmee zukommen zu lassen nachdem diese die rote Siedlung "Modrowgorod" attackiert hatte.

    Und die wichtigste Aufgabe von Allen:

    Das Finden einer neuen geeigneten Heimat für die gesamte 5th Division.
    Sollte es nötig sein Verbündete zu finden sind es diese Soldaten die ihre Erfahrung mit den Bewohnern des Ödlands nutzen um Kontakt herzustellen.
    Wenn es nötig ist Informationen zu finden die vital für die 5th ist sind es diese welche das gesamte Ödland danach durchsuchen werden. Unaufhaltsam und aufrecht.
    Und wenn die einäugige Argus-Schlange ihr Haupt erhebt sind sie es diese die ihr den Kopf vom Körper schlagen werden.

    Das ist die erste Kompanie.
    DAS ist Thalhofens Wille.


    Die zweite Kompanie - Waldersees Vermächtnis

    Feldmarschall Waldersee war ein großer Mann.
    Ein genialer Stratege und ein Vorbild für jeden Soldaten.

    Noch heute lebt sein Denken und Handeln in seiner Ziehtochter Elsa von Thalhofen weiter. Daher ist es auch nicht verwunderlich dass die zweite Kompanie die Aufgabe übernommen hat politische und militärische Strategien für die 5th Division zu entwickeln – in direkter Zusammenarbeit mit Feldmarschall Thalhofen.

    Nicht wenige mögen diese Aufgabe belächeln. Aber ich frage hiermit jeden meiner Kameraden:
    Wer von euch traut sich zu tagelang über Ordnungen und Plänen zu sitzen und Entscheidungen zu treffen die den TOD eurer Kameraden bedeuten könnten?
    Wie viele von euch könnten diese Pläne trotzdem mit jeder einzelnen Kompanieführung abstimmen, Informationen auswerten und nötige Strategien zum Überleben der gesamten 5th Division entwickeln?

    Jeder Soldat der zweiten Kompanie ist sich seiner Verantwortung bewusst.
    Jeder Soldat der zweiten Kompanie ist so verschwiegen wie er sein muss um seinen Stab vor Intrigen zu schützen.

    Die zweite Kompanie mag nach außen hin verschlossen wirken.
    Ihre Aufgabe verlangt dies von Ihnen. Feldmarschall Thalhofen verlangt dies von Ihnen.




    Die dritte Kompanie - Hatfields Jäger

    Die dritte Kompanie wurde zu Ehren des, durch nicht näher geklärte Umstände in den Unruhen um Angel Falls, getöteten General Hatfield gegründet und die Kommandosprache wird daher zu seinen Ehren größtenteils in Englisch gehalten.

    Nah an der befreiten Zone bilden diese, zusammen mit aus der umliegenden Bevölkerung rekrutierten Miliz, die Frontlinie gegen die Verräterarmee.
    Jeder Vorstoß der durch die Argus geknechteten Truppen wird durch die dritte Kompanie mit eiserner Härte und grausigem Willen beantwortet.

    Hatfields Jäger dürfen keine Gnade zeigen.

    Diese Soldaten wissen dass die Angreifer durch die Verräterarmee mittels Angst und Terror vorangetrieben werden. Trotzdessen betätigen sie immer wieder den Abzug. Ohne zu zögern.
    Gedenken wir den Unerbittlichen der dritten Kompanie und dem Opfer welchem sie bringen müssen.

    Jeden Tag aufs Neue.



    Die vierte Kompanie - Feuervogels Hort

    Ich will nicht in Selbstlob über die eigene Kompanie verfallen ABER ich will auch nicht die großartige Arbeit die jeder meiner Kameraden leistet unbeachtet lassen.

    Die vierte Kompanie sorgt nicht nur dafür dass die GESAMTE Division informiert bleibt sondern auch dafür dass unsere Versorgungsrouten und das Aufrechterhalten von Handelsbeziehungen und Informatinsbeziehungen zwischen verschiedenen dienstleistenden Fraktionen des Ödlands auf deren Angebot wir angewiesen sind.

    Dies äußert sich in einem ungewöhnlich hohen Anteil von ehem. Wissenschaftlern der ARES sowie einem großen Anteil Chasseuren die für die Division und drei voll ausgestatten Pionierzügen und zwei Technikerzügen welche zum Ausbau von Stellungen und der Reperatur von empfindlichem Kriegsgerät nötig sind.

    Handwerk und Schriftkunst werden in der vierten Kompanie strategisch geballt und Bildung großgeschrieben.
    Die vierte Kompanie errichtet im Namen der 5th Division Zwischenlager, dokumentiert unser aller Fortschritt und

    Wir versorgen euch:
    Mit Informationen.
    Mit Munition.
    Mit Medizin.
    Mit Werkzeug.

    Mit allem was jeder Soldat braucht – und wenn es sein muss noch mehr. Wir schmelzen den Stahl zu Speeren.
    Unser Feuer soll euch wärmen und jeden Soldaten härten wie die Flamme das Eisen.

    Wir sind des Feuervogels Hort.



    Die fünfte Kompanie – Malakoffs Gedenken

    Wenn wir zurückdenken an den Stützpunkt Malakoff trifft sicher jeden von uns ein bittersüßer Schmerz.
    Die Stunde in welcher die Argus ihr wahres Gesicht zeigte ist uns allen lebhaft ins Gedächtnis gebrannt worden.
    Nicht vergessen sind die Mauern Malakoffs. Hoch in den Himmel ragten diese hinauf.
    Fast so hoch wie die stolzen Wachtürme welche die gesamte Basis und die sich darum befindlichen angesiedelten Ödländer auf der Suche nach einer sicheren Zuflucht überblickten.

    Ohne Rücksicht auf Verluste , ob nun militärische Ziele oder deren zivile Angehörige, zündeten die Verräter die Bomben welche diese Zuflucht der Sicherheit – diese einfachen Steine welche seit Jahrzehnten unsere Soldaten beherbergt und ausbildet – dieses Bollwerk gegen das Ödland und seine Gefahren in Schutt und Asche legte.
    Unzählige Tote waren die Folge.

    Viele unserer neuen Rekruten will ich darüber aufklären wie verroht und verdorben die Köpfe hinter diesem grausamen Anschlag sein müssen.

    Malakoff war nicht nur der Ort an welchem unsere zukünftigen Soldaten ausgebildet wurden.
    Eine so gut befestigte Basis lockt immer die Schutzlosen des Ödlands auf der Suche nach einer Heimstatt an.
    Die kreisförmige Siedlung um die Basis Malakoff herum war bevölkert mit den verschiedensten Individuen. Jeder der drei äußeren Kreise um Malakoff war mit einem gut gesicherten Zaun gesichert und nur wer gezeigt hatte dass er die Werte welche Malakoff hochhielt vertreten würde durfte in die inneren Kreise oder sogar bis zur Basis. Der sicherste Ort (abgesehen von der Basis selbst) war direkt an den stabilen Betonmauern gelegen und nur für die Siedler gedacht deren Angehörige selbst in Malakoff ausgebildet wurden.

    Die Argus nahm es also hin nicht nur die frischen ungeformten Rekruten zu verbrennen sondern auch ihre Familien und die Schutzlosen des Ödlands welche sich dort ein besseres – ein sicheres - Leben erhofften.

    Die fünfte Kompanie der fünften Division verdient daher unseren höchsten Respekt.
    Sie wird geführt von den letzten Ausbildern Malakoffs welche dem Feuer durch pures Glück entgangen sind.
    Mobile Truppen die unseren neuen Soldaten die wichtigsten Werte und Inhalte vermitteln und dadurch unsere Zukunft bewahren.

    Jeder Rekrut muss sich ihren prüfenden Augen stellen.
    Jeder Rekrut muss sich Malakoffs Gedenken stellen.
    Ohne Unterlass. Ohne zu verzagen. Ohne zu vergessen.
    Gedenken wir Malakoff.
    "I can only give them options. They make the decisions."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Marc“ ()

    OT Info: Wir bespielen die 1.te Kompanie, Soldaten können von anderen Kompanien versetzt werden. Von dort können Lieferung kommen oder andere Truppenteile, auch Stützpunkte der Kompanien können Ausgangspunkt oder Ziel von Missionen sein. Die Anpassung des Organigramms und der Texte wird immer mal wieder passieren. Dies dient nur als grobe Orientierung und ist kein geschriebenes Gesetz.
    "I can only give them options. They make the decisions."
    Dieses Organigramm unserer Kompanie fasst alle aktuellen Truppenteile zusammen, die zurzeit bespielt werden.
    Es gab einige Änderungen bei der Aufstellung und der Namensgebung um manche Vorgänge einfacher zu machen.
    Auf den ersten Blick ändert sich nicht und das meiste ist Fluff, aber bietet so Gesprächsstoff und Ansätze für Hintergrundgeschichten.

    Struktur der 5th - Kompanie Ebene.jpg

    Zu den Punkten die wir geändert haben:
    • Die Techniker sind nun in einem eigenem Zug organisiert mit Sergeant und Korporal
    • Die H.E.R.A und die Techniker bilden nun die Unterstützungstruppen innerhalb der Infanterie.
    • Es gibt eine neue Unterabteilung in der H.E.R.A, die K.L.E.S.
    • Die Dragooner und die Kavallerie sind jetzt schärfer voneinander getrennt.
    • Dragooner bilden jetzt die Mobilen Truppen der Infanterie
    "I can only give them options. They make the decisions."