Ankündigung 5th Division - To-Do Anleitung

    5th Division - To-Do Anleitung

    Willkommen bei der 5th Division,
    wir stellen eine der größten Gruppierungen in der postapokalyptischen LARP-Welt dar.
    Bespielt wird eine Endzeit-Armee, deren Auftreten dem entspricht, was sich die Menschen nach der großen Katastrophe unter einer Armee vorstellen. Diese Vorstellung ergibt sich aus den Zeugnissen, welche den Weltuntergang überstanden haben (Filme, Bücher, Fotos, Uniformen, etc.).
    Wenn Du Lust hast einen Endzeit-Soldaten zu spielen, Kameradschaft erleben willst, actionreiche Kämpfe, Bürokratie- und Verwundungsspiel und du dich in einer bestehenden Hierarchie einordnen kannst, dann bist du bei uns richtig.

    Wenn du ganz neu im Forum und unsicher bist, wie du vorgehen muss, dann gibt es hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung:

    1. Im Forum anmelden mit deinem Rufnamen
    2. Stell dich hier vor, damit wir wissen wer du bist [Link]
    3. Überleg dir welche Rolle dir am meisten liegt und was du spielen willst (siehe unten)
    4. Lies dich in die Leitfäden ein, damit du weißt wie deine Klamotten aussehen sollen [Link]
    5. Erstelle einen Charakterthread, wo du deinen Bastelfortschritt zeigen kannst [Link]



    Ein paar allgemeine Informationen
    Angeführt wird die 5th Division von Frau Feldmarschall Elsa von Thalhofen.

    Unterstützt wird sie von einem Offiziersstab. Die Offiziere sind zuständig für die Truppenorganisation und übernehmen für die gesamte Gruppe die IT- und OT-Organisation.
    Die gesamte 5th Division ist in Zügen aufgebaut.
    Ein Zug besteht idealerweise aus 10-12 Mann. Es gibt einen Zugführer (Sergeant) und einen Stellvertreter (Corporal), die für den jeweiligen Zug verantwortlich sind. Dies umfasst neben der IT Betreuung und Verantwortung auch OT Treffen, Bastelwochenenden, Klärung von Fragen, Vermittlung zwischen Zug und Orga usw. Die Zugführer sind eure ersten Ansprechpartner, wenn ihr Probleme habt.



      Es gibt in unserer Gruppe folgende Abteilungen / Waffengattungen, die zu bespielen euch zur Verfügung stehen:

    Infanterie
    • leichte Truppengattung, die auf schnelle und lang andauernde Einsätze ausgelegt und entsprechend leicht ausgerüstet ist
    • Armeespiel, Kampfeinsätze, Kameradenspiel
    • in Zügen organisiert, die von einem Sergeant und seinem Stellvertreter, dem Corporal, geführt werden
    • unbeschränkte Mitgliederzahl, offen für jeden


    Kavallerie
    • motorisierte Truppengattung, welche die Infanterie auf Fahrzeugen in den Einsätzen begleitet und unterstützt
    • Bereitstellung eines motorbetriebenen Vehikels ist verpflichtend: Leichtkraftrad / Motorrad / Moped / Quad / PKW / Transporter / Panzer / Helikopter / Flugzeug
    • Armeespiel, Kampfeinsätze, Kameradenspiel, Cruisen, Posen
    • eigene Waffengattung, deren Mitglieder von einem Sergeant und seinem Stellvertreter, dem Corporal, geführt werden
    • unbeschränkte Mitgliederzahl, offen für jeden, der ein setting-taugliches Fahrzeug mit zur Con bringen kann


    Technik
    • Teil der Infanterie, ist für die Installation und Instandhaltung aller technischen Einrichtungen und Fahrzeuge, sowie für die letzte Linie der Basisverteidigung zuständig
    • OT Kenntnisse in Elektrik / Elektronik / KFZ-Wartung etc. werden vorausgesetzt, das Mitbringen des dazu nötigen Werkzeugs ist erwünscht
    • Technik-Spiel, elektronische Basissicherung, Fahrzeugwartung
    • organisiert in einem Zug (bis zu 12 Mitglieder), der von einem Sergeant (Technischer Direktor) geleitet wird
    • optional kann sich jeder Techniker zusätzlich einem der restlichen Infanterie- oder Kavallerie-Züge zuordnen lassen, um im Gefechtsfall mit diesen Kampfhandlungen zu bestreiten (die entsprechenden Zug-Auflagen sind zu erfüllen)
    • unbeschränkte Mitgliederzahl, offen für jeden, der die entsprechenden Fähigkeiten und Fertigkeiten mitbringt



    Lazarett
    • kein Teil der kämpfenden Truppe, verantwortlich für die medizinische Versorgung der Truppe
    • OT Kenntnisse in Medizin (Ersthelfer, Sanitäter, Ärzte, etc.) werden gewünscht, sind aber kein Muss (wegen Versorgung kleinerer Wehwechen der Armee-Spieler)
    • Verwundungsspiel
    • geleitet durch einen Divisionsarzt (von Orga festgelegt), bespielt von weiteren Ärzten (von Orga festgelegt) und Schwestern (unbeschränkt, offen für jeden)
    [Ausnahme stellen die Medics dar: Armee-Sanitäter als Teil der kämpfenden Truppe, jeder von ihnen begleitet einen Zug und ist somit auch in Kampfhandlungen und Wachposten involviert]



    HERA
    • Teil der Infanterie, ist für Armee-Verwaltung, Ressourcensicherung, Verpflegung, Propaganda, Rekrutierung, Kriegsberichterstattung und zusammen mit der Technik für die letzte Linie der Basisverteidigung zuständig
    • erfordert hohes Engagement und Eigeninitiative, nicht jedes Zugmitglied muss alle Zuständigkeitsbereiche abdecken, sondern spezialisiert sich auf einen Teil davon
    • Bürokratiespiel, Versorgungsspiel, Foto-, Film- und Berichterstellung, Außenwerbung
    • organisiert in einem Zug (bis zu 12 Mitglieder)
    • optional kann sich jeder HERA-Beamte zusätzlich einem der restlichen Infanterie- oder Kavallerie-Züge zuordnen lassen, um im Gefechtsfall mit diesen Kampfhandlungen zu bestreiten (die entsprechenden Zug-Auflagen sind zu erfüllen)
    • limitierte Spielerplätze für die, welche die entsprechenden Fähigkeiten und Fertigkeiten mitbringen, Spieler werden von der Orga festgelegt, Frauen werden bevorzugt, Teilnahme auf Einladung der Orga oder durch Bewerbung



    Die Garde
    • schwer gerüstete Militärpolizei, die auf Anti-Riot-Einsätze, Leibwächteraufgaben und zur Wahrung der von Frau Feldmarschall erlassenen Gesetze spezialisiert sind
    • körperlich sehr anspruchsvoll, Plattenrüstung ist Pflicht
    • Orga-Geführte Spieler (GSC) die für Plot Ereignisse und Events eingesetzt werden
    • als Gruppe organisiert, die von 2 Offizieren geführt wird
    • beschränkte Mitgliederzahl, Zugang kann nur erspielt werden, oder auf Einladung



    Offiziersstab
    • Offiziere des IT Stützpunktes
    • entsprechen aus organisatorischen Gründen der Orga / Spielleitung
    • derzeit voll besetzt
    • limitierte Spielerplätze, Spieler werden von der Orga festgelegt
    "I can only give them options. They make the decisions."

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Leif“ ()